KlimaKids sind weiter aktiv

Dass das Projekt KlimaKids nachhaltig wirkt, bewies uns kürzlich der Kindergarten Goldegg unter der Leitung von Maria Hammerschmidt. Die Kleinen bedruckten Stofftaschen und wanderten damit zum lokalen Essigproduzenten Sigi Rathgeb, wo sie im Garten die Äpfel ernten durften. Er erklärte den Prozess der Essigherstellung und verkostet mit den Kindern Saft und Marmelade. Zurück im Kindergarten wurde dann aus den mitgebrachten Äpfeln gemeinsam ein süßer Apfelstrudel zubereitet.

Die ganze Geschichte zum Nachlesen gibt es bei den Bezirksblättern

Foto: Bezirksblätter/Marchgraber