Author Archives: leader-admin

Im Ortszentrum von Werfenweng gibt es das historische, denkmalgeschützte Ensemble Kirche-Pfarrhof-Mesnerhaus. Das Mesnerhaus wird seit vielen Jahren nicht mehr genutzt und verfällt zusehends. Die Gemeinde Werfenweng hat sich daher zum Ziel gesetzt, für dieses Gebäude eine neue Nutzung zu finden, die im besten Falle verschiedenen Bereichen Raum geben soll. Zwei wichtige Funktionen sind einerseits, den […]

Eine klinische Studie der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Salzburg (PMU)bestätigt dem Abtenauer Heilwasser eine anti-entzündliche und das Immunsystem nachhaltig stimulierende Wirkung. Mit dem Jungbrunnen-Projekt sollen für die Tourismusregion Lammertal innovative, gesundheitstouristische Angebote mit einem qualitätsvollen und überprüfbaren Gesundheitserfolg auf Basis medizinisch getestete Gesundheitswirkung der natürlichen Ressource des Heilwassers Abtenau entstehen. Derzeit fließt das Heilwasser noch ungenutzt […]

Der Verein Lern.Film.Studio hat es sich zum Ziel gesetzt, Jugendlichen eine kreative und verantwortungsvolle Mediennutzung im Filmbereich näher zu bringen. Praxisnah und professionell soll eine filmische Darstellung jener Themen ermöglicht werden, welche die Salzburger Jugend aktuell beschäftigt. Durch Filme, eine Streaming-Plattform und Diskussionen will man der Jugend ein Sprachrohr bieten, sie anregen, sich auf kreative […]

Im Zuge der weiteren Planungen für „Biocon Valley Pongau“ schreib der Regionalverband einen Schulwettbewerb aus, um Jugendliche zu motivieren, sich intensiv mit der Thematik Bioökonomie & Kreislaufwirtschaft auseinander zu setzen. Die Einreichunterlagen können unter folgendem Link downgeloaded werden: Wettbewerbsunterlagen Die drei besten Einreichungen werden prämiert – es winken Geldpreise für die Klassenkasse  (1. Platz € 750,00, 2. Platz […]

Der Regionalverband Pongau hat sich beim Klima- und Energiefonds (KLIEN) im Rahmen der Ausschreibung Bioökonomie als österreichische Modellregion für Bioökonomie und Kreislaufwirtschaft beworben. In der Stufe 1 des Verfahrens haben zahlreiche Regionen aus ganz Österreich ihre Ideen eingereicht. Der Pongau ist nun einen Schritt weiter und neben dem Steirischen Vulkanland und der Region Melk-Scheibbs eine […]

Im Rahmen der Mitgliederversammlung am 13. April 2021 wurde beschlossen, die Gemeinde St. Koloman als vierte Tennengauer Gemeinde in den Verein aufzunehmen. Damit sind zukünftig 26 Gemeinden Teil der Leader Region Lebens.Wert.Pongau. Auch ein neuer Vereinsvorstand für den Leader-Verein wurde gewählt. Der Obmann, Bgm. Peter Brandauer, bleibt dem Verein erhalten, ebenso wie die Bgm. Oberreiter,  […]

Mit rund 60 genehmigten Projekten in der Region ist die aktuelle Leader-Förderperiode die erfolgreichste  in der Geschichte des Pongaus. Aber noch viel wichtiger als die Quantität ist die Qualität und auch hier punktet die Region. Zahlreiche über Leader geförderte Projekte wurden ausgezeichnet, unter anderem mit dem Regionalitätspreis der Bezirksblätter und dem Salzburger Museumspreis „Museumsschlüssel“. Mit […]

Die Region Wagrain-Kleinarl beschäftigt sich schon lange mit Nachhaltigkeit im Tourismus und hat erkannt, dass es ohne die Konkretisierung von „Nachhaltigkeit“ nicht (mehr) resilient ist. Ziel dieses Projektes ist es, das bisher Erreichte klar sichtbar zu machen und dabei (noch) stärker auf die nachprüfbare und zertifizierte Einhaltung und Übereinstimmung mit den selbst gegebenen Werten und […]

Viele Menschen mit Beeinträchtigung haben ein besonderes Interesse und viel Potenzial im künstlerischen Bereich und vor allem in Musik und Tanz. Nachdem die meisten Menschen mit Beeinträchtigung in Einrichtungen untergebracht sind, kommen sie jedoch kaum mit anderen in Kontakt oder künstlerischen Austausch. Künstler*innen auf der anderen Seite suchen immer nach neuen Inspirationsquellen und Improvisationsansätzen. Im […]

Das aktuelle Bildungs- und Kulturangebot im Pongau orientiert sich trotz seiner Breite weder strukturiert an den Bedürfnissen der Bevölkerung noch wird es auf die gesellschaftliche Entwicklung des Pongauer Raumes abgestimmt. Die Gründe dafür sind unter anderem in einer unüberschaubaren Landschaft verschiedener lokaler, regionaler und überregionaler Bildungs- und Kulturanbieter zu suchen. Diese agieren derzeit ohne gegenseitige […]